01_MeersburgSporthalle_01.jpg
b_161_300_16777215_01_MeersburgSporthalle_01.jpg
b_161_300_16777215_02_MeersburgSporthalle_02.jpg
b_161_300_16777215_03_MeersburgSporthalle_03.jpg
b_161_300_16777215_04_MeersburgSporthalle_04.jpg
b_161_300_16777215_05_MeersburgSporthalle_05.jpg
b_161_300_16777215_06_MeersburgSporthalle_06.jpg
b_161_300_16777215_07_MeersburgSporthalle_07.jpg
b_161_300_16777215_08_MeersburgSporthalle_08.jpg
b_161_300_16777215_09_MeersburgSporthalle_09.jpg
b_161_300_16777215_10_MeersburgSporthalle_10.jpg
b_161_300_16777215_11_MeersburgSporthalle_11.jpg
b_161_300_16777215_12_MeersburgSporthalle_12.jpg
b_161_300_16777215_13_MeersburgSporthalle_13.jpg
b_161_300_16777215_14_MeersburgSporthalle_14.jpg
b_161_300_16777215_15_MeersburgSporthalle_15.jpg
b_161_300_16777215_16_MeersburgSporthalle_16.jpg
b_161_300_16777215_17_MeersburgSporthalle_17.jpg
b_161_300_16777215_18_MeersburgSporthalle_18.jpg
<< <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
> >> (5)

Sanierung der Schulsporthalle am Droste-Hülshoff-Gymnasium in Meersburg.

Fertigstellung:
2010

Adresse:
Seminarstraße 10, 88709 Meersburg
 
Bauherr:
Landesbetrieb Vermögen und Bau – Amt Ravensburg, Minneggstraße 1, 88214 Ravensburg

Gesamtkosten:
1.000.000 Euro


Erläuterungen:
D
ie Sporthalle wurde im Jahre 1969 für das Droste-Hülshoff-Gymnasium in Meersburg errichtet. Durch den intensiven Gebrauch als Schulsport- und Versammlungshalle war das Gebäude an vielen Stellen arg ramponiert. Zur Wiederherstellung des bestimmungsgemäßen Gebrauchs musste es von Grund auf  instandgesetzt und gemäß den heutigen Anforderungen an Grundrissorganisation, technischen Regeln und Energiebedarf optimiert werden. Bei den Sanitärräumen war insbesondere die Trennung nach Geschlechtern neu zu berücksichtigen.

Weil sich das Gebäude in denkmalgeschütztem Ensemble befindet, wurden alle Maßnahmen zum Erscheinungsbild eng mit dem Landesdenkmalamt abgestimmt.