01_Nachtweide_01.jpg
b_161_300_16777215_01_Nachtweide_01.jpg
b_161_300_16777215_02_Nachtweide_02.jpg
b_161_300_16777215_03_Nachtweide_03.jpg
b_161_300_16777215_04_Nachtweide_04.jpg
b_161_300_16777215_05_Nachtweide_05.jpg
b_161_300_16777215_06_Nachtweide_06.jpg
b_161_300_16777215_07_Nachtweide_07.jpg
b_161_300_16777215_08_Nachtweide_08.jpg
b_161_300_16777215_09_Nachtweide_09.jpg
b_161_300_16777215_10_Nachtweide_10.jpg
b_161_300_16777215_11_Nachtweide_11.jpg
b_161_300_16777215_12_Nachtweide_12.jpg
b_161_300_16777215_13_Nachtweide_13.jpg
b_161_300_16777215_14_Nachtweide_14.jpg
b_161_300_16777215_15_Nachtweide_15.jpg
b_161_300_16777215_16_Nachtweide_16.jpg
b_161_300_16777215_17_Nachtweide_17.jpg
<< <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
> >> (5)

Quartiersbebauung mit 10 Reiheneigenheimen und 24 Eigentumswohnungen


Fertigstellung:
1999
 
Adresse:
Haydnstraße 1-19, Wagnerstraße 21-25 und Mendelssohnstraße 1, 88250 Weingarten

Bauherr:
Bau- und Sparverein Ravensburg eG, Reichlestraße 21,  88212 Ravensburg
 
Gesamtkosten:
319.500 DM / 163.400 Euro je REH
4.881.896 DM / 2.496.000 Euro für 24 ETW


Erläuterungen:

Das Grundstück, welches unmittelbar an die Gemarkungsgrenze zu Baienfurt angrenzt, erlangte um das Jahr 1996  Baureife. Der Bau- und Sparverein entschloss sich, an dieser Stelle hochwertigen aber preiswerten Wohnraum zu schaffen und beauftragte mein Büro mit verschiedenen Machbarkeitsstudien. Nach gründlicher Optimierung und Marktrecherchen entschloss man sich zu einem Mix aus Eigenheimen und Geschosswohnungen. In der Mitte des Baugrundstückes hatte sich im Laufe der Jahre ein "besonders geschütztes Biotop" nach §32 Naturschutzgesetz gebildet, welches bei der Planung zu berücksichtigen war.


Maßnahmen:

Alle Gebäude sind konventionell massiv gebaut. Bei den Reiheneigenheimen wurden zwei unterschiedliche Typen in zwei Gruppen (4+6) realisiert. Jeweils zwei Wohngebäude mit jeweils 6 Eigentumswohnungen sind  über eine gemeinsame und von der Haydnstraße aus ebenerdig erschlossene Tiefgarage miteinander verbunden.