01_Abt-Siard-Hochhaus_01.jpg
b_161_300_16777215_01_Abt-Siard-Hochhaus_01.jpg
b_161_300_16777215_02_Abt-Siard-Hochhaus_02.jpg
b_161_300_16777215_03_Abt-Siard-Hochhaus_03.jpg
b_161_300_16777215_04_Abt-Siard-Hochhaus_04.jpg
b_161_300_16777215_05_Abt-Siard-Hochhaus_05.jpg
b_161_300_16777215_06_Abt-Siard-Hochhaus_06.jpg
b_161_300_16777215_07_Abt-Siard-Hochhaus_07.jpg
b_161_300_16777215_08_Abt-Siard-Hochhaus_08.jpg
b_161_300_16777215_09_Abt-Siard-Hochhaus_09.jpg
b_161_300_16777215_10_Abt-Siard-Hochhaus_10.jpg
<< <
  • 1
  • 2
  • 3
> >> (3)

Sanierung der Fassaden am Hochhaus mit energetischer Verbesserung 


Fertigstellung:
2005

Adresse:
Aulendorfer Straße 63, 88427 Bad Schussenried
 
Bauherr:
ZfP - Zentrum für Psychiatrie / Bad Schussenried

Gesamtkosten:
1.500.000 DM (ca. 767.000 Euro)


Erläuterungen:

Das 9-geschossige Gebäude wurde 1973 als Bettenhaus des Rheuma-Sanatoriums im Auftrag der Stadt Bad Schussenried erbaut.

Im Jahr 1999 wurde, nachdem das Gebäude in den Besitz des Zentrums für Psychiatrie (ZfP) Bad Schussenried übergegangen war, auf der Südseite ein zusätzliches Fluchttreppenhaus angebaut. Ansonsten entsprachen die Fassaden und Dächer des Gebäudekomplexes bautechnisch dem Stand von 1973 und mussten deshalb grundlegend saniert werden. Besonders die Fertigteile aus Waschbeton an den Fassaden wiesen erhebliche Schäden auf.

Die Brüstungsplatten an den Balkonen aus Sichtbeton waren irreparabel zerstört und wurden entfernt. Statt dessen wurden Geländer aus Stahl angebracht. Die übrigen Fassadenplatten wurden mit Edelstahlankern zusätzlich mit dem Untergrund verdübelt und mit einer vorgesetzten, wärmegedämmten Aluminiumfassade bekleidet.